Veranstaltungen ArgEnergie

Technische Anschlussregeln für die Niederspannung: TAR 4100 (Rothenburg o.d.T.) (4)

TAR 4100 ersetzt TAB 2007! Nach jahrelangen Diskussionen im Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE stehen die neuen technischen Anschlussregeln für die Niederspannung – die TAR 4100 – fest. Sie wurden bereits im Entwurf veröffentlicht und stellen in Kürze die „Anerkannten Regeln der Technik“ und damit die verbindlichen Regeln dar, die Kunden und Installateure einhalten müssen, um ein neues Gebäude an das Netz anschließen zu lassen. Mit der neuen TAR 4100 gibt es erstmals verbindliche Vorgaben für den Anschluss von Speichern und Elektromobilen mit neuen bundeseinheitlichen Anmeldeformblättern.

Vor diesem Hintergrund setzt der Workshop „Technische Anschlussregeln für die Niederspannung: TAR 4100“ der ARGEnergie-VeranstaltungsGmbH seine Teilnehmer in die Lage, selbstständig sinnvolle Anschlusslösungen und eigene Regelergänzungen für einen bestimmungsgemäßen Betrieb von Anlagen am Niederspannungsnetz erarbeiten zu können.

Zielgruppe: Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Techniker/-innen, die sich strategisch oder operativ mit den technischen Herausforderungen an Hausanschlüsse und kleinere Erzeugungsanlagen auseinandersetzen.

Referent:
Herr Dipl.-Ing Heinrich Lang, ifed Institut

Veranstaltungsort:
Stadtwerke Sindelfingen GmbH

Uhrzeit:
10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Investition:
375 EUR (netto) pro Workshop-Tag & Teilnehmer bei einer Mitgliedschaft im ARGEnergie e.V.
475 EUR (netto) pro Workshop-Tag & Teilnehmer für Nicht-Mitgliedschaft

Weitere Termine:
Am 11. Januar 2018 bei der Stadtwerke Rothenburg o.d.T.

Anmeldeformular
Teilnehmerangaben

Teilnehmer 1


captcha