Telefontraining – souveräne Kommunikation am Telefon

Das Herkunftsnachweisregistergesetz sieht vor, dass Herkunftsnachweisregister für gasförmige Energieträger (Gas, Wasserstoff) und Wärme sowie Kälte aus erneuerbaren Energiequellen eingerichtet werden. Auf Basis dieser gesetzlichen Grundlage definiert die Gas-Wärme-Kälte-Herkunftsnachweisregister-Verordnung (kurz „GWKHV“) Rahmenbedingungen und Betrieb der entsprechenden Herkunftsnachweisregister. In unserem Online-Workshop möchte die Wirkungsweise des neuen Herkunftsnachweissystems für Gas und Wasserstoff auf Basis der neuen rechtlichen Vorgaben umfassend vorstellen und die Auswirkungen auf die Vermarktung von grünem Wasserstoff und Biogas analysieren. Dabei werden zunächst die Prozesse und Voraussetzungen für die Ausstellung und Nutzung der Herkunftsnachweise erläutert. Weiterhin werden die Funktionen der neuen Herkunftsnachweise dargestellt.

Referent:
Experten; BBH

 

Veranstaltungsort:
Microsoft Teams

Datum:
04.07.2024 

Uhrzeit:
10.00 Uhr - 12.30 Uhr

Investition:
350 EUR (netto) pro Teilnehmer bei einer Mitgliedschaft im ARGEnergie e.V.
250 EUR (netto) pro 2. Teilnehmer aus einem Mitgliedsunternehmen
450 EUR (netto) für Nicht-Mitglieder

 

 

 

Anmeldeformular

Teilnehmerangaben

Teilnehmer 1

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Teilnehmer 4

Teilnehmer 5